Currygeschnetzeltes mit Reis oder Nudeln

für 4 Personen

Zutaten: 2 Zwiebel, 1/2 kg Putenbrust, 1/4 l Schlag, etwas Mehl

Zubereitung: Die Zwiebel würfelig und das Fleisch in Streifen schneiden und im Anschluss das Fleisch anbraten. Die Zwiebel hinzugeben und mitrösten. Das ganze dann nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und natürlich mit Curry würzen. Danach den Schlag darunter mischen und mit 1/4 Liter Wasser aufgießen. Das Ganze im Anschluss ca. 5 min köcheln lassen und danach mit Mehl binden.

 

Ribiselschnitte

Zutaten für den Grundteig: 20 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 4 Dotter, 3 El Wasser, 5 dag zerlassene Butter, 25 dag Mehl, 1/2 Pkg. Backpulver, ca. 1/8 Liter Milch

Zubereitung: Den Zucker, Vanillezucker, die Dotter und das Wasser schaumig rühren. Die zerlassene Butter langsam in die Masse einrühren. Das Mehl und das Backpulver vermischen und in die Masse unterheben. Ca. 1/8 Liter Milch ebenso langsam in die Masse unterheben - der Teig sollte aber nicht zu flüssig werden - ansonsten nimmt man etwas weniger Milch her. Den Teig auf das Backblech geben und bei ca. 180 ° Heißluft ca. 12 Minuten backen lassen.

Zutaten Baisserhaube: 4 Eiklar, 20 dag Zucker, 30 dag Ribisel

Zubereitung Baisserhaube: Die Eiklar und den Zucker schaumig rühren. Die Ribisel in die schaumige Masse unterheben und auf den Kuchen streichen - der Kuchen kann dabei auch noch warm sein. Den fertigen Kuchen nochmals für ca. 10 - 15 min im Backrohr backen lassen.

Currygeschnezeltes__1_