Trauerbeflaggung / Halbmast flaggen

 

Worauf ist zu achten:

 

Hissflaggen (Querformatfahnen) werden auf Halbmast gesetzt. Das heißt, die Unterkante der Fahne sollte mit der Mastmitte abschließen.

Bannerfahnen und Knatterfahnen werden nicht auf Halbmast gesenkt.

 

a) Man ergänzt die Fahnen zum Zeichen der Trauer mit einem 2-teiligen schwarzen Trauerflor

b) Man tauscht die Fahne gegen eine schwarze Banner- oder Knatterfahne aus

 

Offizieller Akt bei Trauerbeflaggung mit Hissflaggen:

Die Fahne wird zuerst bis zur Mastspitze gehisst. Nach kurzem Verweilen senkt man die Fahne langsam auf Halbmast.

 

Beflaggung mit Trauerflor:

Der Trauerflor besteht aus einem 2-teiligen scharzen Tuch. Die Breite beträgt ca. 20 cm. Die Länge entspricht etwas der Hälfte der Fahnenlänge.

Mit einem Karabiner wird der Trauerflor im obersten Haken der Fahne am Mast befestigt.