Pflege und Wartung von Flaggen und Fahnen

 

  • Je nach örtlichen Verhältnissen und dem damit möglichen Verschmutzungsgrad empfehlen wir, die Außenfahnen einmal monatlich, mindestens aber jeden zweiten Monat einzuholen und zu waschen. Sämtliche  Polyester-Fahnenstoffe können mit bis zu 60 Grad in einfachen Haushaltswaschmaschinen gereinigt werden. Verwenden Sie dazu Feinwaschmittel, die keine Bleichmittel wie z.B. Chlor enthalten.
  • Die Fahnen nicht schleudern, sondern tropfnass aufhängen
  • Von einer chemischen Reinigung raten wir ab! Bei jeder Fahnen-Lieferung liegt eine genaue Waschanleitung bei.
  • Kontrollieren Sie von Zeit zu Zeit Ihre Fahnen, um ein eventuelles Ausfransen früh genug zu entdecken. Ist es bereits dazu gekommen, können die ausgefransten Enden abgeschnitten und nachgenäht werden. Verwenden Sie dazu bitte nur einen starken, synthetischen Faden (Polyester)!
  • Selbstverständlich führen wir für Sie auch sämtliche Reinigungs- und Reparaturarbeiten an Fahnen durch. Preise nach Arbeitszeitaufwand.
  • Bedenken Sie, dass extrem verschmutzte, nicht sachgemäß behandelte Fahnen nicht mehr sauber werden. Sämtliche Fahnen und Flaggen im Außenbereich sind Umwelteinflüssen ausgesetzt. Dabei kommt es je nach Intensität dieser Einflüsse zu Abnutzungserscheinungen wie Verschmutzung, Ausbleichung und Sturmriss. Das sind natürliche, physikalische Vorgänge. Aufgrund dieser nicht beeinflussbaren Wetter- und Umgebungsverhältnisse kann für die Haltbarkeitsdauer bei Flaggen und Fahnen im Außenbereich keine Garantie gegeben werden.
  • Denken Sie daran, dass es keine gute Visitenkarte für ein Unternehmen ist, wenn verschmutzte oder beschädigte Flaggen bzw. Fahnen nicht rechtzeitig ausgetauscht werden.